Dieses Webinar ist nur für EuroHealthNet-Mitglieder.

Während sich die COVID-19-Pandemie zu einer akuten Gesundheitskrise entwickelt hat, warnen Wissenschaftler seit Jahren vor den damit verbundenen, aber chronischeren Umwelt- und Klimakrisen. Wenn sie nicht kontrolliert werden, haben sie mittel- und langfristig wahrscheinlich verheerende Folgen für die Nachhaltigkeit der Gesundheitssysteme und für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Wie während der aktuellen 19-Pandemie werden die schutzbedürftigen Mitglieder unserer Gesellschaften wahrscheinlich mehr leiden, aber am wenigsten von unseren Maßnahmen profitieren.

In diesem Webinar wird untersucht, was der öffentliche Gesundheitssektor tun kann und tut, um auf die miteinander verbundenen Probleme Klimawandel, Gesundheit und Ungleichheit zu reagieren, und ob die COVID-19-Krise dem Gesundheitssektor die Möglichkeit bietet, weitere Maßnahmen gegen das Klima zu ergreifen.

 

Finden Sie den Veranstaltungsbericht hier.