Dieser Länderaustausch, der vom 12. bis 13. Juni von Sante Publique France veranstaltet wird, trägt den Titel „Allen kleinen Kindern einen gesunden Start ermöglichen – ein Austausch über evidenzbasierte Interventionen“. Ziel war es, laufende Initiativen in Bezug auf die ersten 1,000 Lebenstage zu untersuchen und den Austausch diesbezüglicher bewährter Verfahren, bewährter Strategien und Erfahrungen zwischen leitenden Mitarbeitern nationaler und regionaler Organisationen zu erleichtern. Insgesamt nahmen 49 Teilnehmer aus 15 Ländern teil. Sie vertraten EuroHealthNet-Mitgliedsorganisationen und Organisationen in ganz Frankreich, die sich mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden von Kindern befassen

Finden Sie den Bericht für diesen Länderaustauschbesuch .

 

 

Über EuroHealthNet-Länderaustauschbesuche

EuroHealthNet-Länderaustauschbesuche sind Veranstaltungen nur für Mitglieder, die hochrangigen Delegierten offen stehen. Das Ziel ist zweierlei, nämlich (1) den Austausch bewährter Verfahren und Strategien zu ausgewählten Kernthemen und die Präsentation der Arbeit der Mitglieder einer Auswahl hochrangiger europäischer Kollegen und gleichzeitig (2) Diskussion darüber, wie damit verbundene EU-Politikprozesse Förderung der Chancengleichheit im Gesundheitswesen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene.